Flutlicht1

 

 Hohe Investition: TSV Neustadt/Donau

investiert in eine neue LED-Flutlichtanlage

 

von Projektleiter Josef Toth

 

  

 Bild3Ausgangslage

Der TSV Neustadt/Donau e.V.  hat bei der erstmaligen Errichtung der Sportanlage am Sportpark auch eine Flutlichtanlage an einem Großspielfeld, einem Kleinspielfeld und an der Stockbahn erstellt. Die Anlage wurde im Jahre 2011 errichtet und befindet sich somit im 11. Betriebsjahr. Eine konventionelle Anlage hält bis zu 20 Jahre. Was passiert also, wenn die Anlage in beispielsweise 5 Jahren nicht mehr einsatzbereit ist? Gibt es dann noch eine hohe Förderung aller beteiligten Geldgeber oder muss der Verein die dann anstehenden hohen Investitionen aus eigener Tasche weitgehend selbst finanzieren? Das alles waren Fragen, mit denen sich die Vereinsführung lange und intensiv beschäftig hat.

Im Zuge der energieeffizienten Neuausrichtung der Sportanlage hat sich dann herausgestellt, dass hohe Zuschussmöglichkeiten nur bis zum 31.12.2021 sichergestellt sind. Der TSV Neustadt/Donau e.V. hat sich vor dem Auslaufen der erhöhten Fördermittel deshalb dazu entschieden, die in die Jahre gekommene Flutlichtanlage gegen eine neuartige LED-Flutlichtanlage auszutauschen. Die vorhandenen Masten werden dabei natürlich weiterverwendet. 

 

 

SachverhaltSachverhalt

Bereits im März 2021 hat der Verein die ersten Informationsgespräche zur Neuerstellung der Flutlichtanlage geführt. Über den Sommer hinweg wurden die entsprechenden Förderanträge gestellt und die sonstigen Antragserfordernisse vorbereitet. Im Herbst gingen dann die Förderbescheide der Stadt Neustadt a.d.Donau, des BLSV München und der Umweltgruppe ZUG aus Berlin ein. Im Februar 2022 wurde nach Eingang der Förderbescheide die Submission mittels der Anforderung von drei Angeboten durchgeführt.

Die Vergabe der Anlage an die Firma Hudson erfolgte in einer eigens am 24.03.2022 einberufenen Jahreshauptversammlung. Die Abstimmung über die Vergabe war dabei einstimmig. Die Einberufung einer Hauptversammlung war auch deshalb erforderlich geworden, weil durch die staatlich gewährte Förderung alle öffentlich-rechtlichen Vorgaben der jeweiligen Fördergeber einzuhalten sind.

 

 

Umsetzung

In der Jahreshauptversammlung am 24. März 2022 wurde der Auftrag zur Lieferung und Montage der LED-Flutlichtanlage einstimmig an die Firma Hudson, Amberg als günstigsten und wirtschaftlichsten Bieter erteilt.

 Bild4

 

 

Wesentliche Projektinformationen

Titel: KSI - Umbau der bestehenden Flutlichtanlage auf dem Hauptplatz, dem Nebenplatz und an der Stockanlage des TSV Neustadt/Donau e.V. auf LED-Technik
  • Förderkennzeichen:      03K18469
  • Partner:                          HUDSON GmbH
  • Zeitraum:                        März.2021 bis Ende 2022
  • Auftragsvergabe:          24.03.2022
  • Beginn:                          Mai 2022
  • Abschluss                      geplant Herbst 2022
 

 

Bauausführung

Umbau1

Die bauausführende Firma Hudson hat den TSV Neustadt/Donau e.V. Mitte Mai 2022 informiert, dass bereits Ende Mai mit der Bauausführung begonnen werden könne. Der Verein hat alles darangesetzt, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass dem Baubeginn nichts mehr im Wege stand.

 
Umbau2.jpgAm 24. Mai rückte dann der Bautrupp der Firma Hudson im Neustädter Stadion an und begann mit den Umbauarbeiten. Schon am ersten Abend konnte das neue Flutlicht in der Stockanlage und am Kleinspielfeld in Betrieb genommen werden. Tags darauf wurde die Anlage dann um das Großspielfeld erweitert, so dass 1. Vorstand Spreitzhofer am selben Abend noch gemeinsam mit den Projektleitern die Abnahme der Anlage durchführen konnte. 

 

Umbau3Eine lange Planungs- und Umsetzungszeit geht somit zu Ende. Die neue Anlage wird den Nutzern spätestens nach Ende der Sommerpause viel Freude bereiten. Die Stockschützen konnten sich bereits sehr zeitnah mit der neuen Anlage anfreunden. Der TSV Neustadt/Donau e.V. bedankt sich ausdrücklich bei allen Beteiligten. Besonders die Firma Hudson hat in professioneller Weise unseren Verein bei der Umsetzung begleitet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die alte und die neue Flutlichtanlage im Vergleich

 FlutlichtNEU.jpgFlutlichtALT

 
Übergabe der neuen Flutlichtanlage
Übergabebild 1 002

Am Mittwoch, dem 20.07.2022 fand die offizielle Übergabe der neuen LED-Flutlichtanlage durch den Regionalleiter Südostbayern der HUDSON GmbH, Amberg - Klaus Bayer – an den TSV Neustadt/Donau e.V. statt.

 

Das Bild zeigt v.l.n.r.:

Günter Ebner (stv. Projektleiter), Josef Toth (Projektleiter), Klaus Bayer (Firma Hudson), Christoph Spreitzhofer, (1. Vorsitzender TSV Neustadt) und Wolfgang Ferstl (Ausschussmitglied)

 

 

 

 

 

 

Ein Dank an unsere weiteren Partner

Schon früh war aber auch klar, dass die veranschlagte fünfstellige Summe für uns alleine nicht zu stemmen gewesen wäre. Die Verantwortlichen sind dankbar, dass die Sanierung der Flutlichtanlage im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums gefördert wurde. Zusätzlich förderte das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration durch den Bayerischen Landes-Sportverband das Projekt. Ein besonderer Dank geht zudem an die Stadt Neustadt a.d.Donau, die uns im Rahmen ihrer Vereinsförderrichtlinie ebenso großzügig finanziell unterstützte.

 
Bild5Bayerischer Landessportverband (BLSV) München

Der BLSV wurde vom Freistaat Bayern mit der Aufgabe betraut, die freiwillige staatliche Förderung für Vereinssportanlagen zu gewähren und an seine Mitgliedsvereine auszuhändigen. Durch die Gewährung von Zuwendungen sollen die bayerischen Sportvereine in die Lage versetzt werden, selbst Sportstätten zu errichten und zu erhalten, die sie für den unmittelbaren Sportbetrieb ihrer Mitglieder benötigen.

  

 

SBild8.jpgtadt Neustadt an der Donau

Die Stadt Neustadt an der Donau fördert im Rahmen der geltenden Sportförderrichtlinien die Erneuerung einer LED-Flutlichtanlage

 

 

 Die Zukunft - Umwelt - Gesellschaft (ZUG) gGmbH

ZUG - Wir arbeiten für Umwelt-, Natur- und Klimaschutz

Die Zukunft - Umwelt - Gesellschaft (ZUG) gGmbH ist eine bundeseigene gemeinnützige Gesellschaft, die vom Bundesumweltministerium gegründet wurde.

BMWK NKI Gefoerdert RGB DE 2022 querNationale Klimaschutzinitiative (NKI)

Die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) ist eines der wichtigsten Instrumente der Deutschen Bundesregierung, um wirksame Klimaschutzmaßnahmen deutschlandweit zu fördern. Die Förderprogramme der NKI werden größtenteils von der ZUG umgesetzt. Zum 1. Januar 2022 hat die ZUG die vormals vom Projektträger Jülich wahrgenommene Projektträgerschaft für die NKI übernommen.