100 Jahre Fußball in Neustadt

Die Fangemeinde des Kreisligisten zeigt sich in Feierlaune – und bot ein buntes Jubiläumsprogramm

Die Feier zum 100- jährigen Jubiläum der Fußballabteilung des TSV Neustadt wurde zu einem ausgelassenen Fest mit vielen tollen sportlichen Highlights. Der Verein konnte bei hochsommerlichem Wetter einige hundert Besucher begrüßen.

So war schon beim Kindergartenturnier der Sportplatz von den teilnehmenden Kindern, Betreuern und Eltern voll besetzt. Das Turnier, das von den Elternbeiräten der Neustädter Kindergärten aufmaßgebliche Initiative von Sarah Neubaur hin organisiert worden war, gewann schließlich der Kindergarten Mühlhausen vor dem Kindergarten St. Laurentius.

Große Freude herrschte bei den siegreichen kleinen Kickern, als sie den Wanderpokal in die Höhe stemmen konnten.

Bild1  Bild2

Daneben fanden die Spiele der F- bis zur D-Jugend statt

Bild6  Bild7

Spiel der F1 gegen F2                                                                 Spiel der D1 gegen D2

 

Der sportliche Höhepunkt des Tages – die Stadtmeisterschaft.

Eröffnet wurde das Turnier von Landrat Martin Neumeyer, der in seiner Ansprache der Fußballabteilung ganz herzlich gratulierte und den Verantwortlichen für ihre hervorragende Arbeit dankte. Er überreichte als Gastgeschenk des Landkreises eine Urkunde und einen Fußball.

Bild5

Leider konnte das Turnier der Stadtmeisterschaft nicht wie geplant durchgeführt werden, da der TSV Bad Gögging seine Teilnahme kurzfristig zurückzog. Verdienter Sieger und da- mit der aktuelle Stadtmeister wurde die SG Hienheim/Laimerstadt vor den Teams des TSV Neustadt und dem SV Schwaig.

 Bild8  Bild11

TSV Neustadt gegen SV Schwaig                                               TSV Neustadt gegen SG Hienheim/Laimerstadt

Bild12

Aktueller Stadtmeister wurde die SG Hienheim/Laimerstadt

 

Sehr ausgeglichen verlief dann das Kräftemessen zwischen der AH-Mannschaft der SG Neustadt/Mühlhausen/Bad Gögging und der A-Jugend der SG Neustadt/Mühlhausen. Nach der regulären Spielzeit stand ein torloses Unentschieden zu Buche. Das anschließende Elfmeterschießen entschied dann die Jugend für sich.

Bild13  Bild14

AH-SG Neustadt/Mühlhausen/Bad Gögging                               A-Jugend der SG Neustadt/Mühlhausen

 

Beim offiziellen Teil der Veranstaltung begrüßte 1. Vorstand Christoph Spreitzhofer die Ehrengäste und bedankte sich ganz herzlich bei allen, die dieses Fest möglich gemacht hatten.Vorallem Angelika Horn, Tanja Müller und Renate Pötzl zeichneten für die tolle Organisation verantwortlich. Er wies darauf hin, dass der TSV Neustadt ein durch und durch lebendiger Verein sei, bei dem vor allem die Jugendarbeit und die Gemeinschaft im Vordergrund stünden.

Er freue sich, dass so viele TSVler der Einladung zu diesem Fest gefolgt seien. Besonders hob er die Partnerschaft mit dem SV Mühlhausen hervor, die von gegenseitigem Vertrauen und großem Engagement gekennzeichnet sei. Der Zweite Bürgermeister der Stadt Neustadt, Günter Schweiger, überbrachte die Glückwünsche der Stadt und betonte in seinen Grußworten, wie wichtig die Arbeit der Vereine sei. „100 Jahre Fußballabteilung des TSV Neustadt, das bedeutet 100 Jahre Kameradschaft, Engagement und Fairness. Das alles sind Eigenschaften, die für den Zusammenhalt der Gesellschaft entscheidend sind.“

 

Bild16Anerkennung durch BLSV

Der BLSV-Kreisvorsitzende Erich Schneider schloss sich den Glückwünschen an. Auch er betonte, wie wichtig die Vereine für die Gesellschaft seien. Als besondere Anerkennung überreichte er eine Urkunde des Deutschen Fußballverbandes und ein Geldgeschenk.

 

 

 

 

 

Eine Überraschung gab es dann noch durch den Partnerverein, dem SV Mühlhausen. Dessen 1. Vorsitzender Joshua Fenzl bedankte sich ganz herzlich für die vertrauensvolle und stets offene Zusammenarbeit zwischen beiden Vereinen. „Für uns ist der TSV Neustadt immer eine Bank bei der Kooperation“. Deshalb überreichte er zusammen mit Fußball-Abteilungsleiter Silvio Neumann eine handgeschnitzte Bank, die sicher einen Ehrenplatz auf dem Sportgelände des TSV finden wird.

Bild17  Bild18

 

Bei den „Stammtisch-Erinnerungen“ der ehemaligen TSV-Fußballer war so manches Schmankerl dabei

So war es früher, lautete das Motto: In Erinnerung schwelgten die zum Stammtisch erschienenen ehemaligen Fußballer des TSV Neustadt a.d. Donau. Da erinnerte sich etwa Herbert Tischner an das Jahr 1952: „Da ging es um die niederbayerische Schülermeisterschaft. Mit dem Fahrrad fuhren wir nach Siegenburg, denn dort war das Spiel gegen Landshut angesetzt. Die Neustädter schlugen die Landshuter mit 5:3 und wurden 2. Niederbayerischer Schülermeister. Bei der Rückfahrt – mit dem Rad natürlich spendierte unser Trainer Ferdinand Schmid in Mühlhausen jedem eine Limonade“, erzählte Tischner.

Bild19  Bild20

„Fußball-Neustadt stand Kopf“ titelte die Tageszeitung damals und die Fußballabteilung feierte mit dem Aufstieg in die Landesliga ihren größten sportlichen Erfolg. Mit dabei war unter anderem am Stammtisch der „Ehemaligen“ auch Josef Obermeier. „Ich erinnere mich gerne an die Erfolgsgeschichte 1968 und an die 2000 Zuschauer, die beim Spiel gegen den SC Kelheim auf neutralem Boden in Rottenburg dabei waren und einen 4:0-Sieg einheimsten. Den Weg zum Aufstieg in die bayerische Landesliga ebnete damals ein Sieg auf dem neutralen Platz in Treuchtlingen gegen die Elf aus Höchstadt/Aisch. In der Saison 1972/1973 wurde der TSV Neustadt a.d. Donau sogar Vizemeister in der höchsten Niederbayern-klasse.

Bild21

 

 

 

 

 

Der TSV Neustadt/Donau feiert seine Fußballabteilung!

100 Jahre Fußball Logo

Im Jahr 2019 konnte der TSV Neustadt/Donau sein 125-jähriges Bestehen feiern. Die Abteilung Fußball kann in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum feiern. Der Festtag findet am Samstag, 25. Juni 2022 statt.

Beginnen wird die Veranstaltung bereits am Vormittag mit einem Kindergartenturnier, anschließend folgen Spiele der Jugendmannschaften aller Altersklassen. Für den Nachmittag ist die Stadtmeisterschaft der Herren-Mannschaften des TSV Neustadt/Donau, des SV Schwaig, der Spielgemeinschaft Laimerstadt/Hienheim und des TSV Bad Gögging geplant. Zum Abschluss spielt die A-Jugend der Spielgemeinschaft TSV Neustadt/Mühlhausen gegen die Alten Herren der Spielgemeinschaft TSV Neustadt/TSV Bad Gögging/SV Mühlhausen.

Neben diesen sportlichen Ereignissen wird natürlich auch das Feiern nicht zu kurz kommen! Abseits des Fußballplatzes hält der TSV Neustadt/Donau ein abwechslungsreiches Programm für die Besucher bereit und natürlich ist den ganzen Tag über für das leibliche Wohl gesorgt.

100 Jahre Fußball Foto mit TextFür den Abend ist der offizielle Festakt sowie die Siegerehrung der Stadtmeisterschaft geplant. „Für unsere ehemaligen Fußballer organisieren wir auch einen Stammtisch“, so Fußball-Abteilungsleiter Daniel Neubaur. „Es soll ein geselliger Tag werden, an dem die eine oder andere Anekdote aus der Vergangenheit wieder in Erinnerung gerufen werden kann.“

Die Abteilung Fußball des TSV Neustadt/Donau lädt Sie alle herzlich ein, diesen Festtag auf dem Sportgelände des TSV Neustadt/Donau gemeinsam mit uns zu feiern.

 

 

  100 Jahre Fußball Programm